1. Der Administrator personenbezogener Daten, die vom Administrator für genau festgelegte Zwecke verarbeitet werden, ist Delta Hubert Adamczyk, Adresse: Nad Potokiem 25/28; 30-830 Krakau, Polen; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Steueridentifikationsnummer: 678-17-03-879, Statistische ID-Nr.: 356687573 (im Folgenden als "Administrator" bezeichnet).
  2. Für die Nutzung der Basisversion der Website sind keine personenbezogenen Daten erforderlich. Dies ist jedoch erforderlich, wenn Sie das Antragsformular unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ausfüllen und die vom Administrator bereitgestellten Dienste nutzen.
  3. Der Administrator trifft geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um die Sicherheit personenbezogener Daten, einschließlich der Daten von Website-Benutzern, zu gewährleisten, insbesondere um den Zugriff Dritter auf sie oder deren Verarbeitung unter Verstoß gegen das Gesetz zu verhindern und Datenverlust, -schaden oder -zerstörung zu verhindern.
  4. Ihre persönlichen Daten werden vom Administrator verarbeitet, um Wartungsdienste bereitzustellen, insbesondere um abgeschlossene Vereinbarungen für die Bereitstellung von Wartungsdiensten zu treffen, Anfragen anzunehmen, Sie zu kontaktieren und Ihre Produkte zurückzusenden. Ihre persönlichen Daten werden basierend auf Kunst verarbeitet. 6 Abs. 1 Punkt b der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95 / 46 / EC (im Folgenden als „DSGVO“ bezeichnet) - dh die Verarbeitung personenbezogener Daten ist für den Abschluss und die Erfüllung der Vereinbarung erforderlich, an der Sie beteiligt sind.
  5. Der Administrator darf folgende personenbezogene Daten speichern: von Ihnen im Antragsformular angegebene Daten, Identifikationsdaten (Name, Nachname, Firmenname), Adresse, Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer) von Ihnen übermittelte Daten, die für die Bereitstellung eines bestimmten Wartungsdienstes erforderlich sind.
  6. Der Zeitraum, in dem Ihre Daten verarbeitet und gespeichert werden, ist auf die Verjährungsfrist für Ansprüche aus dem Verarbeitungszweck beschränkt. Nach dieser Zeit werden die Daten anonymisiert oder gelöscht.
  7. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch erforderlich, um die Vereinbarung mit dem Administrator abzuschließen und durchzuführen.
  8. Der Administrator gibt Ihre persönlichen Daten nur an die Lieferanten weiter, an die Dienste, die die Verarbeitung von Daten betreffen, delegiert werden, z. IT-, Buchhaltungs- und Rechtsdienstleister. Alle Unternehmen, an die Ihre persönlichen Daten übertragen werden, verarbeiten diese auf der Grundlage einer Vereinbarung mit dem Administrator und nur in Übereinstimmung mit den Anweisungen des Administrators.
  9. Sie haben folgende Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:
    • Das Recht, vom Administrator eine Bestätigung zu erhalten, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, und in diesem Fall auf diese und die folgenden Informationen zuzugreifen: a) die Zwecke der Verarbeitung, b) die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, c) die Informationen über Empfänger oder Empfängerkategorien, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben wurden oder werden, insbesondere Empfänger in Drittländern oder internationalen Organisationen, d) den geschätzten Zeitraum, für den Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden (falls möglich) oder Kriterien zur Bestimmung des Zeitraums, e) die Informationen über das Recht, vom Administrator eine Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten der betroffenen Person zu verlangen, und das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, f) das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, g) die Informationen über die Quelle personenbezogener Daten, falls die Daten nicht von der betroffenen Person bereitgestellt wurden, h) die Informationen über die Existenz das Ausmaß der automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich der Profilerstellung gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4, und zumindest in diesen Fällen aussagekräftige Informationen über die betreffende Logik sowie die Bedeutung und die geplanten Folgen einer solchen Verarbeitung für die betroffene Person.
    • Das Recht, eine Korrektur Ihrer persönlichen Daten zu verlangen, die ungenau oder unvollständig sind.
    • Das Recht, in gesetzlich vorgesehenen Fällen eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
    • Das Recht, in gesetzlich vorgesehenen Fällen eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
    • Das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer spezifischen Situation zu widersprechen - in Fällen, in denen der Administrator personenbezogene Daten auf der Grundlage der berechtigten Interessen des Administrators verarbeitet.
    • Das Recht auf Datenübertragbarkeit, d. H. Das Recht, vom Administrator Ihre persönlichen Daten in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie können die Daten an einen anderen Administrator für persönliche Daten übertragen oder verlangen, dass der Administrator sie an einen anderen Administrator überträgt. Der Administrator überträgt Daten, wenn dies technisch möglich ist. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nur für die Daten, die der Administrator im Zusammenhang mit dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag oder aufgrund Ihrer Zustimmung verarbeitet.
  10. Sie können die in Absatz 9 genannten Rechte ausüben, indem Sie sich an den Administrator wenden. Die Kontaktdaten finden Sie in Absatz 1.
  11. Sie haben das Recht, eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen (die Aufsichtsbehörde nach DSGVO) in Bezug auf den Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Administrator in der in den Bestimmungen der DSGVO und im Gesetz vom 10. Mai 2018 zum Schutz personenbezogener Daten festgelegten Weise einzureichen.
  12. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen.
  13. Ihre persönlichen Daten werden nicht automatisch verarbeitet (einschließlich Profilerstellung).

Die F-Service-Website verwendet Cookies für das ordnungsgemäße Funktionieren. Lesen Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

OK